Bekanntheit und Branding durch Podcasts

Dein Unternehmen hat am Markt nicht die Bekanntheit die sich gewünscht wird? Die Nachfrage beschränkt sich auf den gleichen Kundenkreis und es ist schwer neue Aufträge an Land zu ziehen?

Erschließe mit einem Podcast eine völlig neue Zielgruppe, steigere die Bekanntheit, oder binde den bereits bestehenden Kundenstamm noch näher an das Unternehmen. In ihrem Podcast muss und sollte es nicht in erster Linie um deine Produkte oder Services gehen. Sieh den Podcast eher als Möglichkeit Aufsehen zu erregen. Wähle den Namen des Podcasts so aus, dass nicht direkt durchschimmern kann, dass dies ein Unternehmenspodcast ist. 

Aber über was soll gesprochen werden?

Bei der Themenwahl kannst du zum Beispiel die gesamte Branche von einem exponierterem Blickwinkel betrachten. Informiere die Hörer über Aktuelles, Neuigkeiten in diesem Feld und zeige deine Expertise. Das schafft nicht nur Vertrauen in dein Unternehmen, sondern lässt den Kunden in gutem Gewissen darüber, welche Wahlmöglichkeiten er/sie hat. Denn was du nicht brauchst sind Neukunden, die durch falsche Information garnicht zu deiner Zielgruppe gehören. Letzteres führt böse gesprochen dazu, dass du lediglich Zeit in einer Beratung “verschwendest”.

Interviewpartner als Multiplikatoren der Bekanntheit

Führe Interviews mit anderen Dienstleistern oder Experten aus der Branche. Dadurch können sich auch neue Geschäftskontakte entwickeln und es zeigt deinen Kunden wiedermal deine Offenheit und Ehrlichkeit. Die Interviewpartner können dabei von den gleichen positiven Effekten profitieren wie du. Oft werden solche öffentlichen Auftritte auf deren sozialen Netzwerken geteilt – du nutzt quasi die Reichweite von anderen Personen oder Unternehmen um auf deine Marke aufmerksam zu machen.

Diese Form der Interviews kannst du auch mit den eigenen Mitarbeitern durchführen. Dein Unternehmen wird menschlich und nahbar. Die Gespräche können dabei auch einen unterhaltenden Faktor haben, indem die Fragen ganz gezielt auf die Individualität der Mitarbeiter eingehen.

Dennis Cords

April 1, 2024

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dennis Cords

Audio Engineer.
Podcasting, Mixing, Live Sound, Sound Design

3 + 9 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner